Moules et Frites

Avatar

Click to rate this!
[Total: 0 Average: 0]

Hergestellt von Alessandro Cipriano

Zutaten

Für 2 Portionen

  • 1 kg Muscheln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 3 kleine Schalotten
  • 1/4 Bund Thymian
  • Olivenöl
  • 1 trockener Weißwein
  • 0,5 dl Fischbrühe
  • 0.5 g Safranfäden aus Paradis du Safran, Marokko
  • 2 EL Crème Fraîche
  • 1 kleiner Bund Petersilie

Beurre Manier um die Sauce zu binden (optional) zum Rezept!

Pommes Frites

  • 3 große mehlige Kartoffeln geschält
  • Erdnussöl zum Frittieren
Zubereitung!
 

Die frischen Muscheln in Salzwasser geben und die darüber schwimmenden entfernen. Reinigen Sie die Muscheln und ziehen Sie alle Bärte weg. Wenn einige Muscheln geöffnet sind, tippen Sie kurz darauf, wenn sie sich nicht schließen, sortieren Sie sie aus. Kühl halten, bis sie gekocht werden.

Knoblauch und Schalotten schälen und fein hacken. Den Thymian zupfen. Erhitzen Sie das Olivenöl in einer großen Pfanne, vorzugsweise einen großen Wok mit Deckel, so dass Sie genügend Platz haben, um die Muscheln zu wenden.

Zwiebeln, Knoblauch und Thymian dazugeben. Alles kurz glasieren. Nun die Muscheln hinzufügen und mit dem Weißwein ablöschen. Bedecken und rühren, gelegentlich schütteln, bis sich die Muscheln öffnen, ca. 4 Minuten lang.

Nehmen Sie die Muscheln heraus und halten Sie sie warm.

Sauce
Fügen Sie die Fischbrühe in die Kochbrühe, bis der Salzgehalt stimmt. Nun fügen Sie den Safran hinzu. Verwenden Sie die vorbereitete Beurre-Manier, um die Sauce zu verdicken, dies ist optional. Die Sauce verleiht den Muscheln dann einen schönen Glanz, wenn sie serviert werden. Zum Schluss fügen Sie die Crème Fraîche hinzu. Die Muscheln und die gehackte Petersilie dazugeben, kurz zum Kochen bringen.

Auf einer Platte oder einer großen Schüssel anrichten und mit etwas Petersilie garnieren.


Pommes Frites
Kartoffeln schälen und in Pommes schneiden. In kaltem Wasser aufbewahren, bis sie frittiert werden.

Erhitzen Sie das Erdnussöl. Die Kartoffeln in ein Sieb geben und kurz mit einem sauberen Küchentuch trocknen, damit es beim frittieren nicht spritzt. Nun die Pommes in das heiße Öl geben und golden frittieren. Salzen.

Tipp: Wenn Sie viele Gäste haben, können Sie zuerst die Kartoffeln in heißem Öl bei 140°C blanchieren, bis sie weich sind, aber noch keine Farbe haben. Gut abtropfen lassen und auf einem Backblech verteilen. Vor dem Servieren bei 175°C fertig frittieren. Salzen.

Rezept Moules et Frites

Bereit zum servieren, guten Appetit!