Le Paradis du Safran, Ourika, Maroc

Click to rate this!
[Total: 0 Average: 0]

Marokko ist wirklich einer meiner Lieblingsorte auf der Welt. Ich plane dort einmal im Jahr Urlaub zu machen oder Arbeit und Vergnügen verbinden. Dieses Land hat so viel zu bieten, ob es das Atlasgebirge oder das Meer, die Sehenswürdigkeiten oder natürlich Marrakesch ist, mit seinen Geschäften in den Souks, den Gewürzen, dem Essen und den freundlichen Menschen, die man dort jeden Tag trifft.

Wie jedes Jahr wohne ich bei meinen Freunden im Riad Enija in Marrakesch. Sie können diesen Beitrag hier lesen. Eines möchte ich Ihnen empfehlen.

2017 wurde uns Christine Ferrari empfohlen, eine Schweizerin, die sich in Marokko einen Traum erfüllte. In ihren späten Vierzigern unternahm Frau Ferrari einen mutigen Schritt, indem sie auf Wohlstand verzichtete und der Hektik des Alltags entging, um ihr Glück in Marokko zu finden. Damals wusste sie jedoch nicht, welchen steinigen Weg sie eingeschlagen hatte. Sie gründete ihre eigene kleine Safranfarm.

Le Paradis du Safran, Maroc, Christine Ferrari

Paradis du Safran liegt etwa 50 Minuten mit dem Auto außerhalb von Marrakesch. Wenn Sie in einem Hotel übernachten, können Sie nachfragen, ob sie Ihnen einen guten Fahrer organisieren können, der Sie dorthin bringt und Sie zurückfährt. Sie werden inspiriert sein, was Frau Ferrari geschaffen hat, es ist wahrhaftig ein Paradies auf Erden. Ihr wurde das Leben zunächst nicht leicht gemacht, eine westlichen Frau, die mit einem Plan nach Nordafrika kam und sich dort durchsetzen wollte.

Heute lebt und arbeitet sie hier. Sie begann hier ein ganz neues Leben. Ihr altes Leben in Basel (Schweiz) ließ sie weit hinter sich. Safran ist ihre Leidenschaft und jetzt ihr Leben. Sie hat hart dafür gekämpft.

Für die Erntezeit beschäftigt sie über 50 Berber, und die Qualität ihres roten Safrans ist international anerkannt und gefragt.

In ihrem Paradies pflanzt sie Safran auf 20.000 m2, nimmt Touristen mit auf geführte Touren durch ihr Anwesen, veranstaltet Safranseminare und verfügt über einen wunderschönen 5.000 m2 großen Garten. Der Safrananbau ist nur ein Teil des schönen Gartens, der auch unzählige Pflanzen, Kräuter und Blumen und Olivenbäume hat, so weit das Auge reicht.

Le Paradis du Safran, Maroc, Christine Ferrari

Christine Ferrari, eine unglaublich nette Persönlichkeit, die hart für ihren Traum gearbeitet hat. Heute, nach mehr als 10 Jahren, blickt sie auf eine intensive Zeit zurück und kann sich voll und ganz auf ihre Besucher konzentrieren, sie verzaubern und inspirieren.

Ich habe es wirklich genossen, eine Tour durch ihr Paradies zu machen, gefolgt von einem traditionellen Mittagessen, natürlich mit Safran. Ein klassisches Tajine, eine feine Suppe und natürlich ihr eigener Tee aus dem Garten-inklusive Safran.

Christina Ferrari, mit ihrer charmanten Persönlichkeit, arbeitete hart für ihren Traum. Heute, mehr als 10 Jahre später, blickt sie auf eine intensive Zeit zurück und kann sich voll und ganz auf ihre Besucher konzentrieren, sie verzaubern und inspirieren.

Ich genoss die Tour durch ihr Paradies, gefolgt von einem traditionellen Mittagessen, natürlich mit Safran. Eine traditionelle Tajine, eine feine Suppe und natürlich ihr eigener Tee aus dem Garten, inklusive Safran. Es dauert einige Zeit: mit der Reise, der Tour, dem Seminar und dem Essen dauert es ein paar Stunden vor der Rückfahrt, aber es lohnt sich und Sie werden es nicht bereuen.

Ihr Leben wurde in einem Buch veröffentlicht:
Chrstine Ferrari
Die Safran-Frau
KnaurVerlag

Vergessen Sie nicht, Safran oder verschiedene Teemischungen bei Ihrer Abreise zu kaufen. Es gibt auch einen Online-Shop (siehe auf der rechten Seite), wo Sie das rote Gold kaufen können. Ich kann Ihnen nur viel Spaß wünschen, geniessen Sie die Zeit und lassen Sie sich verzaubern.

Le Paradis du Safran
Christine Ferrari

BP 85, MA-42452 Ourika/Maroc – km 31, Douar Takateret / Ourika

Tel. +212 6 28 79 69 79 – 06 28 79 69 79

info@paradis-du-safran.com
www.paradis-du-safran.com