Wenn die Maske Fällt, Sissi-Trilogie

Eine Hommage an “Sissi” (Sisi), Kaiserin Elisabeth von Österreich, Schicksalsjahre einer Kaiserin, ein Leben hinter der Maske. Am 24.12.2012 jährte sich die Geburt von Kaiserin Elisabeth zum 175. Mal. Dieses Lied und Projekt war dem Anlass gewidmet.

Exklusivvertrag: Alessandro und sein Management haben einen Exklusivvertrag mit dem Urheber, um die Musik der Sissi-Filme, komponiert von Anton Profes, neu zu vertonen.

Sissi Trilogie, Wenn die Maske Fällt von Alessandro Cipriano

Musik Orig: Anton Profes
Aufnahme & Mastering : Avalon Music
Thema: Sissi Filme, Trilogie
Text:Alessandro Cipriano
Bildmaterial: Wikart Design
Label: Goldbridge Entertainment
Herausgeber/Rechte: Josef Weinberger, Wien Gesellschaft m.b.H.

Veröffentlichungsdatum
1. Februar 2012

©2012 von Goldbridge Entertainment

www.alessandrocipriano.com

Alessandro Cipriano, Fotoshooting im Hotel Jungfrau Victoria, Interlaken

Hören

Original Filmmusik, Title Melodien aus der Sissi Trilogie mit Romy Schneider, Sissi (1955), Sissi die junge Kaiserin (1956), Schicksahlsjahre einer Kaiserin (1957), erstmals reproduziert und betextet. Die wunderbaren Titelmelodien, die ursprünglich von Anton Profes komponiert wurden, wurden neu arrangiert, produziert und die Texte wurden von Alessandro geschrieben. Diese Melodien werden zu einem Lied verschmolzen.

“Wenn die Maske fällt”. Romy Schneider brachte die Rolle als Sissi-Darstellerin zur höchsten Vollendung, die ihr weltweiten Ruhm einbrachte. Diese Rolle ließ die Kaiserin Sisi einfach zur Königin der Herzen werden, trotzdem kämpfte Romy ihr ganzes Leben lang gegen dieses Bild. Nicht nur, dass die unglaublich erfolgreiche Trilogie Romy große Popularität bescherte, sondern auch das Bild des “süßen Mädchens”, das sie selbst als “wie ein Hinweis” bezeichnete. Sie wollte immer als ernsthafte Schauspielerin erkannt werden.

Die wahre Geschichte von Kaiserin Elisabeth wird nicht wirklich durch die Filme erzählt – sie zeigen nur Schönheit, Würde und Harmonie. Sagen wir mal; eine Märchengeschichte. Das wirkliche Leben von Sissi hielt sich oft hinter Medienfantasien zurück. Ihre wahre Persönlichkeit wurde von Magersucht und Depression (manisch-depressiv) gezeichnet; sie war immer auf der Flucht, schien unter Zwängen zu leiden und war ständig auf der Suche nach innerem Frieden. Sie war schließlich keine glückliche Frau. Man sieht, dass jeder die eigenen Lasten tragen muss. Bei dieser Gelegenheit denken wir auch an Romy Schneider, eine fantastische Schauspielerin, die die Legende von Sissi für immer lebendig gemacht hat. 1938-1982. Das Jahr 2012, das Jahr von “Sisi” und Romy.

Deutsche Poesie | innerer Monolog und Lied Text. Die Idee, geschrieben, rezitiert und gesungen von Alessandro Cipriano.

Alessandro Cipriano, Fotoshooting im Hotel Jungfrau Victoria, Interlaken