Omas Aprikosen Haselnuss Kuchen

Avatar

Click to rate this!
[Total: 0 Average: 0]

Hergestellt von Alessandro Cipriano

Zutaten

Für den Teig

  • 500 g Mehl, gesiebt
  • 200 g Butter weich
  • 300 g Zucker
  • 100 g Eier (2 Stk.)
  • 1/2 Pack Backpulver

Belag

  • 1 kg frisch entsteinte Aprikosen
  • etwas Butter für das Kuchenblech
  • 3 EL gemahlene Haselnüsse
  • 1 Handvoll gehackte und geröstete Pistazien

Füllung

  • 1dl Milch
  • 1 dl Sahne
  • 1 Ei
  • 150 g Quark
  • 50 g Zucker
  • 1 Zitronenschale

Glasur

  • 400 g Aprikosenmarmelade
  • 2 EL Wasser
Zubereitung!

Die Eier und den Zucker in eine Schüssel geben und schaumig schlagen.
Fügen Sie die weiche Butter hinzu und rühren Sie weiter.
Nun das gesiebte Mehl mit Backpulver hinzufügen.

Alles zu einem kompakten Teig rühren. Nicht kneten. Je nach Verwendung, den Teig als Kugel oder Rechteck formen. Mit Cellophan umwickeln und 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Den Ofen auf 200 °C vorheizen

Bestreichen Sie eine rechteckige Kuchenpfanne mit Butter.
Den Teig auf etwas Mehl ausrollen und auf das Kuchenblech geben.

Die gemahlenen Haselnüsse und Pistazien auf dem Teigboden verteilen. Jetzt die entsteinten Aprikosenhälften darauf verteilen.

Milch, Sahne, Ei und Zucker mit der Zitronenschale vermischen und den Quark unterrühren. Gießen Sie die Mischung über die Früchte.

Backen Sie den Kuchen, mittlere Einschubschiene, bei 200 °C Ober- und Unterhitze für ca. 35-45 Minuten.

Lassen Sie den Kuchen auf einem Kuchengitter abkühlen.

Aprikosenglasur

Die Aprikosenmarmelade mit dem Wasser in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze unter häufigem Rühren zum Kochen bringen. Die Flüssigkeit sollte am Löffel haften bleiben. Nun durch ein Drahtsieb in eine kleine Schüssel abseihen, gut mit einer Spachtel durchdrücken. Die Glasur heiß auf den abgekühlten Kuchen mit einem Backpinsel auftragen.

Vorbereitung der Aprikosenglasur für den Kuchen

Omas Aprikosen Haselnuss Kuchen

Bereit zu servieren, genießen Sie Ihre Teezeit!