Zürcher Geschnetzeltes Kalbfleisch mit Rösti

Hergestellt von Alessandro Cipriano

Zutaten

Für 4 Portionen

Originaltitel: Zürcher Geschnetzeltes

  • Erdnussöl
  • 800 g Kalbfleischsteaks, in feine Streifen geschnitten (kurz und heiss anbraten)
  • 2 EL Weißmehl
  • 1/2 TL Salz
  • ein wenig Pfeffer
  • 200g Pilze, (Champignons) in Scheiben geschnitten
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, in Scheiben geschnitten
  • 1dl Weißwein
  • 2dl Vollrahm
  • 1dl Kalbsfond
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
Zubereitung!
 
Das Fleisch kurz in heißem Öl anbraten, die geschnittenen Zwiebeln und den Knoblauch dazugeben. Das Fleisch gut mit Salz und Pfeffer würzen. Nehmen Sie das Fleisch aus der Pfanne und halten Sie es warm.

Dann die Pilze in der gleichen Pfanne anbraten und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Aus der Pfanne nehmen und warm halten.

Den Braten mit Weißwein ablöschen, etwas reduzieren lassen, dann das Mehl unterrühren. Sie können das Mehl auch zuerst mit dem rohen Fleisch mischen, es funktioniert in beide Richtungen. Die Sahne und den Kalbsbrühe dazugeben und ein wenig reduzieren lassen. Fügen Sie den Fleischsaft und den Pilzsaft hinzu, (verschwenden Sie ihn nicht). Hitze reduzieren, ca. 3 Minuten kochen. Wenn nötig, wieder würzen. Mit Sahne verfeinern. Nun fügen Sie das Fleisch und die Pilze hinzu. Das Fleisch sollte nicht mehr zu viel kochen, ansonsten wird es zäh.

Das fertige Fleisch auf den Tellern anrichten und mit einer schönen Butter rösti servieren.

Bereit zum servieren, guten Appetit!