Szechuan Kung Pao Huhn mit Basmati Reis

Hergestellt von Alessandro Cipriano

Zutaten

Für 4 Portionen

  • 450 g Hühnerbrust (knochenlos) entfernen der Haut
  • 4 EL geröstete Erdnüsse (Original), falls nicht verfügbar, Cashew
  • 6-8 getrocknete rote Chilischoten, entkernt und gehackt
  • 3 Esslöffel Öl
  • 5 Scheiben frischer Ingwer
  • 4 Knoblauchzehen, in Scheiben geschnitten oder gehackt
  • 2 kleine Stiele Frühlingszwiebeln, bitte in Streifen schneiden

Marinade:

  • 2 EL Maisstärke
  • 4 TL Sojasauce
  • 2 EL Weißwein
  • 1 TL Sesamöl

Sauce:

  • 2 EL Sojasauce
  • 1 TL dunkle Sojasauce
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL schwarzer chinesischer Essig
  • 1 dl Wasser
  • 1/2 EL Maisstärke

Kung Pao ist ein herzhaftes und würziges Hühnergericht mit einer köstlichen hausgemachten Kung Pao Sauce. Dieses Gericht habe ich von meinem lieben Herrn Wegmüller gelernt, unter anderen wunderbaren chinesischen Rezepten. Ich habe wunderbare Erinnerungen, ich habe in den 3 Jahren, in denen ich mit ihm gearbeitet habe, viel über die chinesische Küche gelernt. Kung Pao ist einer meiner Favoriten. Natürlich gibt es noch viel mehr Gerichte, weitere Rezepte werden in Zukunft folgen. In der chinesischen Küche gibt die Zubereitung der Zutaten mehr zu tun, als das Gericht fertig zu stellen. Mise en place ist das A und O, egal welche Art von Küche.

Zubereitung!
 
Das Huhn in kleine Würfel schneiden. Dann die Marinade hinzufügen und gut 30 Minuten marinieren.
 
Die Zutaten für die Sauce in einer kleinen Schüssel vermischen und beiseite stellen.
 
Jetzt lassen Sie den Wok sehr heiß werden mit etwas Öl, Fleisch muss immer sehr heiß angebraten werden. Dann das Huhn schnell anbraten. Danach aus dem Wok nehmen und beiseite stellen.

Etwas Öl wieder in den Wok geben. Dann Ingwer, Knoblauch und Chili hinzufügen und kurz andünsten. Nun fügen Sie das Huhn wieder bei. Danach die gerösteten Erdnüsse oder Cashewnüsse hinzufügen.

Lassen Sie das Fleisch nicht mehr kochen. Lassen Sie es ein wenig ziehen.

Zum Schluss die in Scheiben geschnittenen Frühlingszwiebeln hinzufügen.

Basmati-Reis-Zutaten:

  • 1 große Tasse Basmatireis
  • 1.1 / 2 Tassen Wasser

Basmati-Reis ist sehr einfach zuzubereiten.

Ich würde den Reis nicht salzen, meistens ist weißer Reis parfümiert und er schmeckt natürlich viel besser. Lassen Sie den Reis kochen (bedeckt) für 2 Minuten und es ist am besten, den Reis beiseite zu stellen. Er kocht für sich alleine weiter.


Ihr Kung Pao Huhn ist bereit zum Servieren.

Das Fleisch schön auf einem Teller anrichten, das Gericht mit Koriander garnieren und mit dem Basmatireis servieren.

Ein kühles Tsingato Bier eignet sich als Getränk.

Bereit zum servieren, guten Appetit!